29. April 2015

Instagram

Instagram bietet eine kostenlose Plattform, um Fotos und Videos mit anderen Menschen zu teilen. Dort kann jeder Fotos von sich, seiner Familie und Freunden hochladen und gegenseitig kommentieren. Da diese App auf dem Smartphone installiert werden kann, ist es nur ein kurzer Weg vom „Klick“ des Fotos bis zum Hochladen.

Das macht natürlich gerade Mädchen und jungen Frauen viel Spaß und das soll es auch! Denn wer präsentiert nicht gerne das neuste Kleid oder die neue Frisur?! Dabei ist jedoch zu beachten, dass im Internet hochgeladene Bilder nicht mehr zurückgeholt werden können und ihr nicht wisst, wer sich Eure Fotos anschaut. Also denkt vorher gut darüber nach, was ihr postet…

Erklärvideo: Einführung und Probleme

Quelle: klicksafe.de

Schütze deine Fotos!

Wenn du bei instagram aktiv bist, dann achte darauf, dass du deine Bilder und dein Profil schützt. Behalte den Überblick darüber, wer deine Fotos sehen kann und wer deinem Account folgt. Die folgenden Screenshots zeigen dir, wie du dein Profil vor fremden Blicken schützen kannst:
1. Klicke in deinem Profil oben rechts auf das Rädchen für die „Einstellungen“
2. Aktiviere die Einstellung „Privates Konto“

Aus den AGBs

  • Du musst mindestens 13 Jahre alt sein, um den Dienst zu nutzen
    • Wenn du noch keine 13 Jahre alt bist, solltest du vorher mit deinen Eltern sprechen, ob du Instagram nutzen darfst oder nicht. Sprecht über die Risiken und sorgt dafür, dass dein Profil sicher ist!
  • […] du darfst keine privaten oder vertraulichen Informationen über den Dienst posten […]
    • Veröffentliche niemals deine Adresse, E-Mail Adresse oder Handynummer. Auch dein Geburtsdatum hat auf Instagram nichts zu suchen!
  • Instagram beansprucht nicht, Inhaber irgendwelcher Inhalte zu sein, die du auf dem oder über den Dienst postest. Stattdessen gewährst du Instagram hiermit eine nicht-exklusive, vollständig bezahlte und gebührenfreie, übertragbare, unterlizenzierbare, weltweite Lizenz für die Nutzung der Inhalte, die du auf dem oder durch den Dienst postest; […]
    • Das bedeutet: Alles, was du auf Instagram veröffentlichst, darf Instagram für eigene Zwecke (zum Beispiel Werbung) nutzen. Instagram darf deine Fotos auch an andere weitergeben. Wenn du also ein Foto oder ein Video bei Instagram postest, bekommt Instagram das Recht, diese Fotos und Videos weiter zu verkaufen und zu verbreiten.

Links

➝ Instagram. Klicksafe informiert. von Klicksafe | klicksafe.de
➝ Sag’s mit Bildern von Juliane Beitz | medienbewusst.de | 14.06.2013
➝ Emojis: Instagram beobachtet „Entstehung einer neuen Sprache“ von mho | heise.de | 04.05.2015
→ Instagram: Was Eltern über die Foto-App wissen sollten von SCHAU HIN! | schau-hin.info | 31.08.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.