28. April 2015

Angebote & Zielgruppen

Im Rahmen des Projekts „Mädchen und Medien(power)“ gibt es für Mädchen und junge Frauen im Alter von zehn bis 23 Jahren sowie für deren Eltern, LehrerInnen und anderen MitarbeiterInnen aus der Jugendhilfe verschiedene Angebote, sich kritisch und informierend mit den Themen Cybermobbing, Datenschutz und Medienkompetenz auseinander zu setzen. Die Angebote können von Schulen, Institutionen, Jugendeinrichtungen etc. aus dem gesamten Kreis Herford genutzt werden! Die Veranstaltungen können im Medienpower-Projektbüro in Herford, aber auch in der Institution vor Ort angeboten und durchgeführt werden.

Wir freuen uns sehr über Anfragen an die E-Mail Adresse ➝ medienpower(at)feminavita.de!

handabdruckWorkshop

Zielgruppe: Mädchen im Alter von zehn bis 16 Jahren
Wo: im Projektbüro und/oder der jeweiligen Institution
Dauer: vier aufeinander folgende Termine außerhalb der Ferien

In den Workshops wird an insgesamt vier Terminen zu den Themen Cybermobbing, Datenschutz und Mediennutzung gearbeitet. Unter anderem sollen die Mädchen anhand von Rollenspielen erarbeiten, welche Folgen Cybermobbing haben kann und mit welchen Strategien sie sich erfolgreich gegen die Gefahren des Internets schützen können. Dazu gehört auch das Wissen über die Sicherheitseinstellungen von WhatsApp, Instagram und Co. sowie der verantwortungsbewusste und selbstkritische Umgang mit den neuen Medien.

Mutter-Tochter Workshop

Zielgruppe: Mädchen und junge Frauen im Alter von zehn bis 23 Jahren zusammen mit ihren Müttern
Wo: im Projektbüro (möglich auch in einer anderen Institution)
Dauer: drei bis vier Stunden an einem Tag

Bei dem Mutter-Tochter-Workshop beschäftigen sich Mutter und Tochter mit aktuellen Medienangeboten, wie zum Beispiel WhatsApp, Instagram und SnapChat. Wie funktionieren diese Angebote? Auf welche Gefahren muss ich achten und wie kann ich mich davor schützen? Auch Themen, wie Recht am eigenen Bild und Umgang mit den neuen Medien in der Familie werden in diesem Workshop bearbeitet.

Geplante Termine

Ferienworkshop

Zielgruppe: Mädchen und junge Frauen im Alter von zehn bis 16 Jahren
Wo: im Projektbüro
Dauer: fünf aufeinander folgende Termine innerhalb der Ferien

In den Ferien bieten wir Workshops zu verschiedenen (Medien-)Themen an. Dabei haben die Mädchen zum Beispiel die Möglichkeit, in einer Ferienwoche einen eigenen Film zu drehen oder an einer Foto-Rallye teil zu nehmen. Egal, ob drinnen oder draußen, Online oder Offline: Während der Workshops lernen die Mädchen die vielfältigen Angebote der Medienwelt kennen und setzen kreative und spannende Medienprojekte um.

Zum Ferien-Angebot 2016

Elternabend / Elterninfoveranstaltung

Zielgruppe: Eltern
Wo: im Projektbüro und/oder der jeweiligen Institution/Schule
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Interessierte Schulen und Institutionen, die gerne einen Elternabend zu den Themen Cybermobbing, Datenschutz und/oder Mediennutzung anbieten möchten, können sich gerne an uns wenden. Die Elternabende können z.B. jahrgangsübergreifend oder speziell für einen Jahrgang angeboten werden.

Schulung / Infoveranstaltung für MultiplikatorInnen

Zielgruppe: LehrerInnen, MitarbeiterInnen der Jugendhilfe…
Wo: im Projektbüro (möglich auch in der jeweiligen Institution)
Dauer: vier bis fünf Stunden an einem Tag

Im Rahmen von Schulungen und Infoveranstaltungen zu den Themen Cybermobbing, Datenschutz und Mediennutzung möchten wir MultiplikatorInnen über die aktuelle Medienwelt aufklären und informieren sowie Materialien für die Medienarbeit in der jeweiligen Institution vorstellen.

2015-03-10_03Projekttag

Zielgruppe: Mädchen und junge Frauen im Alter von zehn bis 23 Jahren
Wo: im Projektbüro und/oder der jeweiligen Institution
Dauer: vier bis fünf Stunden an einem Tag

Ein Projekttag kann zum Beispiel nachfolgend mit einer Klasse statt finden, die bereits zuvor an den Workshops teilgenommen hat. An dem Projekttag werden dann bestimmte Themen noch einmal aufgegriffen und vertiefend bearbeitet. Außerdem sollen neue Themen, die der aktuellen Medienwelt der Mädchen entsprechen, bearbeitet werden. Es kann aber auch zum Beispiel ein einzelner Projekttag an einer Berufsschule statt finden, an dem Schülerinnen einen Einblick in ein bestimmtes Medien-Thema bekommen, welches führ ihre Ausbildung besonders relevant ist.

Vorträge

Zielgruppe: Interessierte / Vereine / Institutionen
Wo: im Projektbüro und/oder der jeweiligen Institution
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Im Rahmen des Projekts bieten wir auch Vorträge zu den oben bereits mehrfach genannten Themen an. Der Umfang des Vortrags wird je nach Interesse individuell besprochen. Gerne geben wir bei den Vorträgen auch einen Einblick in das Medien- und Präventionsprojekt „Mädchen und Medien(power)“ und stellen den Träger, femina vita, kurz vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.